Sehenswertes 2 Std von Nantes

Das Loiretal

The Val de Loire
Seit dem 30. November 2000 ist das Loiretal auf der UNESCO-Liste der Welterbestätten. Unter diesem Schutz fallen insbesondere das Loiretal und das Gebiet, das sich zwischen den zwei Erhebungen von Sully-sur-Loire (Loiret) und Chalonnes-sur-Loire (Maine-et-Loire) befindet, was einer Strecke von 280 km entspricht.
Dieser Standort ist der perfekte Ort, um Ihre Batterien aufzutanken. Hier werden Sie eine schöne und faszinierende kulturelle Landschaft finden, eingerahmt von den frei fließenden Gewässern des Flusses. Genießen Sie, soweit das Auge reicht, den Panoramablick von den Hängen der Region über eine naturbelassene Landschaft
Das Loiretal verdankt seine Schönheit und Authentizität seinem Gestein Das Gestein ist in den Schlössern, Klöstern und Städten der Region zu finden und erzählt die Geschichte der Landschaft. Wenn Sie ins Herz der Region Pays de Loire reisen, werden Sie Schlösser, Klöster, historische Städte, malerische Dörfer entdecken, wo die Landschaft von den Farben des Loiresteins (das Weiße vom Tuff-Stein und das Schwarze der Schiefer) geprägt ist.
Verpassen Sie nicht die berühmten Schlösser: Chambord, Chenonceaux, Saumur, Montsoreau, die königliche Abtei Fontevraud und vieles mehr. Die Kais der Städte und Dörfer, die im Schutz der Deiche gebaut wurden, bieten Ihnen fabelhafte Spaziergänge entlang der Flussufer. Die größten Städte der Loire sind auch große historische Zentren, und ihre Namen hinterlassen ein vertrautes Echo: Orléans, Blois, Tours und Saumur, um nur einige davon zu nennen.

 

Weitere Informationen : www.loirevalley-worldheritage.org


Atlantische Küsten und Strände in den Pays de la Loire

Atlantic coasts and beaches in Pays de la Loire
Die Ufer des Pays de la Loire erstrecken sich sowohl im Norden als auch im Süden Frankreichs. Zwischen der Bretagne und der Aquitaine beherbergt die lange Küste einen reichbepflanzten Lebensraum an der Atlantikküste. Die Pays de la Loire machen 383 km der französischen Küste aus und verfügen über 208 km Sandstrände. Von Mesquer nach L’Aiguillon-sur-Mer durch La Baule, Le Pouliguen, Pornic, Saint-Jean-de-Monts oder Les Sables-d’Olonne, stehen fast 30 verschiedene Badeorte zur Auswahl..
Die Küste der Vendée bietet Ihnen einen sonnenverwöhnten Urlaub in Harmonie mit der Natur. Genießen Sie eine wohlverdiente Erholung an den weiten Stränden oder im Schatten der Pinien, und entdecken Sie Yeu und Noirmoutier, zwei Inseln voller Charme. Die gleichen Häuser, die gleichen weiß getünchten Wände und die malerischen blauen Fensterläden, die gleichen Erinnerungen der alten Fischer. Yeu und Noirmoutier sind für die ganze Familie einladend.

 

Weitere Informationen : www.paysdelaloire.co.uk


La Loire à vélo (mit Rad), ein einzigartiger Radweg

La Loire à Vélo, a unique cycling route
Juni 2012 war die offizielle Eröffnung der gesamten Strecke ‘La Loire à vélo »: ein durchgehender Radweg, der in Cuffy in der Cher beginnt und in Saint-Brevin-les-Pins, am Rand des Ozeans in Loire-Atlantique endet.
Es ist, ohne Zweifel, das längste und das meiste ambitionierte “nachhaltige” touristische Projekt dieser Dekade. « La Loire à vélo » ist ein großartiger Zugang zum Loiretal. Diese Route, die beste ihrer Art, bringt an Ihren Rädern das ganze Erbe, das Essen & Wein des « Tals der Wunder ».
Die Strecke, die gut beschildert und gesichert ist, führt Sie durch das Loiretal und offenbart dessen Schätze – eine außergewöhnliche Umgebung, Schlösser, Gourmet Restaurants und Weinberge. Sie haben eine uneingeschränkte Sicht auf die herrlichen Landschaften der Loire, die dieses UNESCO Weltkulturerbe ausmachen. Es gibt mehr als 800 km Radwege zu erkunden.
Alle Ressourcen, die Sie im Gebiet « der kleinen Königin » benötigen. Die Landschaften der Loire haben ein reiches Erbe aufgrund ihrer 2000 jährigen Geschichte. Um Sie bei Ihren Plänen zu unterstützen, stellt Ihnen « La Loire à vélo » eine ganze Reihe von exklusiven Serviceangeboten zur Verfügung, um ihre Sicherheit und ihr Wohlbefinden als « Radfahrer » sicherzustellen.

 

Weitere Informationen : www.cycling-loire.com


Viele Schlösser zu entdecken

Many chateaux to discover
Das Loiretal verfügt über viele Schlösser und Denkmäler, die sich majestätisch über die schöne Landschaft und Flüsse erheben. Symbolische Bauwerke des Mittelalters oder Prachtstücke der Renaissance: besuchen Sie die Schlösser von Angers, Nantes, Saumur, Brézé, Brissac oder Montsoreau. Aber, wohin Sie auch in die Region Pays de la Loire reisen, Sie werden auf viele andere Schlösser, kleine und große stoßen, einige sind in privater Hand, viele sind öffentlich zugänglich – es gibt so viel zu entdecken! Verpassen Sie nicht das Château du Lude, eines der besten Beispiele der französischen Architektur Première Renaissance, aber auch das Schloss in Laval, eines der weltweit besten Museen der naiven Kunst oder Tiffauges, den größten mittelalterlichen Standort in der Vendée.

 

Weitere Informationen : www.paysdelaloire.co.uk


Die Weinberge des Loiretals.

The Val de Loire vineyards
Die Kunst der Weinproduktion gehört zu einem der schönsten Schätze im Loiretal. Die Weinstraße wurde von den Weinherstellern der Region gegründet. Bis nach Montsoreau bietet Ihnen die Weinstraße ein großes Bouquet von Aromen, Farben und Landschaften aus der Region Nantes. Die Fülle ihrer Geschichte und das Aroma ihres « terroir » kann mit dem Auto, Fahrrad oder zu Fuß auf den Pfaden der Weinberge erkundet und genossen werden. Mit süßen (Côteaux du Layon), trockenen (Savennières, Muscadet) und perlenden (Saumur Brut) weißen, roten (Saumur-Champigny, Anjou-Villages, Mareuil) und Rosé-Weinen und fast 70 renommierten Weine mit AOC -Siegel sind die Pays de la Loire das drittwichtigste Weinanbaugebiet Frankreichs.

 

Weitere Informationen : www.paysdelaloire.co.uk


Der Erlebnispark Puy du Fou

The Puy du Fou theme park
Falls Sie Extravaganz mögen, werden Sie sich über beide Ohren in Puy du Fou verlieben. Puy du Fou erweckt die Geschichte der Region zum Leben: Wagenrennen in einem römischen nahezu original großen Amphitheater, Soldaten, die eine Burg stürmen, mit Wikingern und Gladiatoren.
Die Sprache ist kein Hindernis für junge Deutsche, die die unermüdliche Passion von Zauberern bis Minnesängern lieben. Dieser hervorragende Erlebnispark wurde in Los Angeles mit dem Oscar (der « Thea Classic » Award) für den „weltweit schönsten Park“ ausgezeichnet. Die Springreitakademie präsentiert die Dressur von 160 Pferden, die in allen Disziplinen ausgebildet werden. Die Shows zeigen Ritterspiele, Musketiere und Wagenrennen. Menschen und Pferde arbeiten zusammen, um Ihnen schwierigste Manöver und Darstellungen darzubieten. Puy du Fou ist nicht nur für Kinder gemacht– es ist für alle, die sich im Herzen jung fühlen !

 

Weitere Informationen : www.puydufou.com


Le Mans

Le Mans
In Le Mans gibt es mehr als Autos und Geschwindigkeit. In der beeindruckenden und oft übersehenen Stadt Plantagenêt (Altstadt) erleben Sie einen anderen Lebensrhythmus. Der Name deutet auf ihre britische Verbindung zu den Plantagenet Königen, die England im weit zurück liegenden 12. Jahrhundert regierten, hin. Das Viertel spiegelt die verschiedenen Perioden ihres Baus vom 11. bis 15. Jahrhundert wider. Diese Reise sollte sich kein Besucher entgehen lassen. In diesem wunderschön restaurierten Ort finden Sie die größte Anzahl von Fachwerkhäusern der Region und die Kathedrale St-Julien, ein romanisches und gotisches Meisterwerk. Stadtjuwel, der historische Stadtkern, das Stadtjuwel verfügt über herrliche Villen und ist von einer bemerkenswerten römischen Mauer aus dem 3. Jahrhundert umgeben, der am besten erhaltenen in Europa. Ein Besuch des Carré Plantagenêt Museums ist auch eine gute Möglichkeit, mehr über die Stadt und die Region zu erfahren. Das Gebäude selbst ist ein Wunder zeitgenössischer Architektur, die kühn ein altes Druckwerk in Ihrem Design einschließt.
Sowie Jakobiner Häuser und Mauern aus der Römerzeit, hat die alte Stadt tolle Beispiele der Renaissance Architektur wie die Bischofsresidenz: ein beeindruckendes Gebäude aus dem 16. Jahrhundert.
Die alte Stadt ist auch ein prominenter Treffpunkt. Das authentische Straßenbild ist bei Film- und TV Produzenten sehr gefragt. Seien Sie also nicht überrascht, wenn Sie eine Film Crew oder ein bekanntes Gesicht treffen sollten. Leonardo di Caprio hielt sich in der Stadt auf während der Dreharbeiten des Films „Der Mann in der Eisernen Maske“ und Gérard Depardieu spielte den klassischen „Cyrano de Bergerac” in den Straßen der Altstadt von Le Mans.

 

Weitere Informationen : www.lemanstourisme.com


Die königliche Abtei Fontevraud – herausragendes religiöses Erbe

The Royal Abbey of Fontevraud
Gegründet im 12. Jahrhundert, ist die königliche Abtei Fontevraud die größte Klosteranlage in Europa. Triumphales Zeugnis einer reichen Vergangenheit bietet sie den Besuchern eine hervorragende Auswahl architektonischer Stilrichtungen. Als Grabstätte der Plantagenet Monarchen beherbergt sie die Gisants (Gebräbnisskulpturen) von Henry II, Richard Löwenherz, Eleanor von Aquitaine, und von Isabella von Angoulême. Sie werden nicht nur einen außergewöhnlichen Ort besichtigen, sondern haben auch die Gelegenheit, ein äußerst abwechslungsreiches kulturelles Programm zu erleben: Ausstellungen, Konzerte, Konferenzen, Sitzungen, Filme, etc. Große regelmäßige Veranstaltungen begleiten Sie über das ganze Jahr und zeigen abwechselnd Schauspiele und Kreationen von sich dort aufhaltenden Künstlern, aber auch Debatten und Animationsfilme.
 

Weitere Informationen : www.abbayedefontevraud.com


Angers

Angers
Bezaubernde Architektur, raffinierte Küche, renommierte Weinberge, Festivals und Denkmäler, wunderschöne Parks und Gärten, Angers überrascht seine Besucher mit seiner Fülle an kulturellem Erbe und einem Lebensstil von hoher Qualität. Machen Sie eine Zeitreise in ihrem historischen Zentrum. Sie ist nun größtenteils fußgängerfreundlich und kopfsteingepflastert. Viele der Sehenswürdigkeiten befinden sich nah beieinander, so dass Sie bei einem kurzen Spaziergang, die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und kulturellen Highlights besichtigen können.
Das Château ist ein Ausgangspunkt, von dem aus Sie den herrlichen Blick auf den Fluss Maine bewundern können. Diese imposante Festung, flankiert von 17 Türmen, verbirgt ein prachtvolles Schloss und Gärten. Das Château ist berühmt für seine religiösen Kunstwerke aus dem 14. Jahrhundert, insbesondere den Wandteppich der Apokalypse », der sich beeindruckend über 103 Meter erstreckt.
Andere berühmte Gebäude befinden sich auf Ihrer Reiseroute: Das Beaux-Arts Museum, das Gemälde von einigen der beliebtesten klassischen Künstler Frankreichs beherbergt; die Jean Lurçat und Cointreau Museen; die Galerie David Angers, die Skulpturen von renommierten lokalen Künstlern zeigt, die Stiftskirche Saint-Martin, die älteste Kirche in Angers … Und verpassen Sie nicht das „Maison d’Adam », ein stilvolles mit Schnitzereien verziertes Fachwerkhaus.
Die beliebte Universität sorgt für eine große Anzahl von jungen Leuten in der Stadt und trägt zur lebendigen Cafészene bei.

 

Weitere Informationen : www.angersloiretourisme.com


Fluss Tourismus – Alle Mann an Deck !

Fluss Tourismus – Alle Mann an Deck !
Gönnen Sie sich Zeit, um das Wasser im Sommer zu genießen; ein kühler Fluss bietet die perfekte Erfrischung, wenn das Wetter heiß ist! Sie können sich Ihren Wunsch nach einem Abenteuer auf dem Wasser erfüllen, indem Sie sich einen Weg durch ein Netz von 375 schiffbaren Flusskilometern bahnen. Es ist einfach, ein Boot für zwei, für eine Familie oder eine Gruppe von Freunden zu mieten. Sie brauchen nicht einmal einen Bootsführerschein.
Fünf Schiffsvermietungsgesellschaften bieten Ihnen Boote an zum freien Navigieren auf den verschiedenen Wasserstraßen der Pays de la Loire (Mayenne, Sarthe, Maine, Erdre und den Canal Nantes-Brest). Ein Team von Fachleuten wird Sie mit den Grundregeln der Flussnavigation vertraut machen. Sie bringen Ihnen das Navigieren bei, zeigen Ihnen, wie man durch die Schleusen mit Hilfe von Schleusenwächtern kommt, und wie man spätabends das Boot im von Ihnen ausgesuchten Dorf verankert.
Fühlen Sie sich wie zu Hause! Sie sind der Kapitän eines schönen Bootes mit allen Annehmlichkeiten einer Urlaubsunterkunft: geräumige Kabinen, mit Bettwäsche und Daunendecken ausgestattet; Bad mit WC und Dusche; voll ausgestattete Kochnische und vieles mehr. Alles ist für Ihren Komfort an Bord ausgerichtet – nicht zu vergessen: das Sonnendeck und das Schiebedach: so können Sie die Landschaft genießen und sich gleichzeitig bräunen!

 

Weitere Informationen : www.paysdelaloire.co.uk


Paradies für Golfer

Golfer’s paradise
Die Pays de la Loire sind ein typisches Paradies für Golfer.
Die Region bietet ihren Gästen 30 Golfplätze (14 in der Loire-Atlantique, 9 in Anjou, 6 in der Vendée, 4 in der Sarthe und 1 in Mayenne). Einige der besten 18 Lochplätze Frankreichs gehören dazu, wie La Bretesche in Missillac, der die Ruinen der Burg umringt. Einen Katzensprung von dort nach Saint-André-des-Eaux auf den größten Golfplatz Frankreichs mit rund 220 ha und 3, 9 und 18 Lochplätzen lohnt sich. Es gibt auch einige ländlichere Golfplätze wie St-Jean-des-Mauvrets oder Solesmes. Jeder kommt auf seine Kosten!
 

Weitere Informationen : www.ligue-golf-paysdelaloire.asso.fr